Physiotherapeut/in (Teilzeitbeschäftigung mit 20 Wochenstunden)

im Pflegeheim Ried

Aufgaben

  • Tätigkeiten, die im Rahmen der Ausbildung nach dem MTD-Gesetz vorgesehen sind.

Wir bieten

  • Vertragsbedienstetenverhältnis (vorerst befristete Aufnahme für 3 Monate, die unbefristete Verlängerung des Dienstverhältnisses ist vorgesehen)

  • Entlohnung nach dem Oö. Gemeindedienstrechts- und Gehaltsgesetz 2002, Einstufung als Bedienstete/r des gehobenen medizinisch-technischen Dienstes mit besonderen Aufgaben in GD 14.2

  • Mitarbeit in einem engagierten und motivierten Team

  • Verschiedene Sozialleistungen

  • Kinderbetreuung durch Betriebstagesmutter

Wir erwarten

  • Freude im Umgang mit älteren Menschen

  • Einfühlungsvermögen

  • Berufspraxis und aufgabenbezogene Zusatzausbildungen

  • Selbstständigkeit, Engagement und Initiative

  • Kooperations- und Lernbereitschaft

  • Bereitschaft zu Mehrleistungen und laufender Fortbildung

Allgemeine und besondere Aufnahmevoraussetzungen

  • abgeschlossene Ausbildung zum/r Physiotherapeut/in (Diplom) oder gleichwertig anerkannte Ausbildung

  • Berechtigung zur freiberuflichen Ausübung des physiotherapeutischen Dienstes mind. 1 Jahr Praxis in einer Krankenanstalt oder unter sonst. ärztlicher Aufsicht

  • Österreichische bzw. Staatsbürgerschaft eines EWR-Staates

  • persönliche, gesundheitliche und fachliche Eignung

  • volle Handlungsfähigkeit

  • abgeleisteter Präsenz- bzw. Zivildienst

Auswahlverfahren

Bewerbungen mit Lebenslauf und Foto richten Sie bitte bis spätestens 30.08.2020 an die Heimleitung: 4910 Ried im Innkreis, Rieplstraße 1, Tel. 07752/89646,

E-Mail:  ph-ried.post@shvri.at

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Allfällige Kosten im Zusammenhang mit dem Auswahlverfahren können leider nicht ersetzt werden.